Berichte und Hintergrundinformationen

Tanzkunst & Alter

Wir  werden  immer  älter.  Die  Herausforderungen,  vor  denen  die  Gesellschaft durch den  demografischen  Wandel  steht,  spiegeln  sich  auch  in  der  Kunst  und Kunstvermittlung wieder.  
Insbesondere der Tanz hat eine spezielle Beziehung zum Alter(n).
Im April 2016 haben 11 Tanzschaffende, Produzent_innen und Netzwerker_innen, die sich der Tanzkunst im Alter widmen, die "Initiative Tanzkunst & Alter" gegründet.

Tanzkunst & Alter: Initiative Tanzkunst und Alter (PDF)

 

Presse-Bericht

Sabine Leucht: Menschen in Bewegung (PDF)

Veröffentlicht in: Münchner Feuilleton,
Ausgabe März 2014, Nr. 28, Seite 13, Rubrik TANZ

 

Publikums-Bericht

Andreas Werner: Rückmeldung (PDF)

Zum Werkstatt-Abend am 28.03.2014;
AW ist Tänzer, Tanzpädagoge, Choreograph.

 

Hintergrundinformationen

"Vor dem Hintergrund eines immer höheren Anteils älterer Menschen an der Gesamtbevölkerung ist es ein wichtiges individuelles wie auch gesellschaftliches Ziel, gesund zu bleiben, Behinderung zu verhindern und selbständig und selbstbestimmt bis ins hohe Alter zu leben ..."

Das Tanz-Kunst-Forschungsprojekt versteht sich als ein physischer wie auch bildungskultureller Beitrag für hohe Lebensqualität im Alter.

Folgende Artikel und Veröffentlichungen stehen Ihnen zu Ihrer Infomation zur Verfügung:

1. Age in Motion (PDF)

2. Wo die Kunst beginnt (PDF)

Aktuelle Termine

 

Tanzlabor
Für Frauen und Männer ab 60

Wöchentliches Training dienstags 10-12.30 Uhr
Studio Freitänzer
S-/U-Bahn Harras

Ab 15. Januar 2019


Weiterlesen...