Tanzlabor
Für Frauen und Männer ab 60

Wöchentliches Training dienstags 10-12.30 Uhr
Studio Freitänzer
S-/U-Bahn Harras

Ab 15. Januar 2019


Weitere Informationen

zum aktuellen Tanzlabor unter Angebot

 

Veranstaltungen - Termine

 

Marton 60Karte S2

 

+++++++++++++++

A R C H I V

+++++++++++++++

 

don't forget ...
Junge zeitgenössische Choreographien
26. Juni 2018, 19:00 Uhr | Black Box im Gasteig München
€ 12,–; erm. € 6,–

Junge zeitgenössische Choreographien von und mit Tänzer_innen zwischen 13 und 25 zu aktuellen Themen der jeweiligen Gruppe. Es werden Gruppenchoreographien und Duette von Jugendlichen und Jungen Erwachsenen mit und ohne Fluchthintergrund zu sehen sein. Dank der Unterstützung durch das Kulturreferat München findet dieses junge Programm im zweiten Jahr in Folge in der Black Box statt.
Künstlerische Leitung: Andrea Marton

Info: www.jungestanzlabor.de

PERSPEKTIVENWECHSEL - ein Generationenprojekt
Tanz- und Videoinstallation
mit Tänzerinnen zwischen 8 und 80
Freitag, 9. März 2018, 18:00 + 19:30 Uhr
Halle 6, Dachauer Str. 112d, 80636 München
Nähe Leonrodplatz
Konzept/Choreografie Andrea Marton
Film Hajo Grunow

Saison-Abschluss mit "Zaafaran"
von Omar Rajeh & MaHa Dance Group
19. & 20. Dezember 2017, 20.00 Uhr
Freiheizhalle München
"Zaafaran" zeigt das menschliche Bedürfnis, sich zu bewegen, sich auszudrücken, zu kreieren. Zugleich erzählt es versteckt von Liebe, Begehren und dem Streben nach dem Anderen. Ein berührendes Tanzstück aus einem Land, in dem Tant offiziell verboten ist. [JOINT ADVENTURES]

SCHWEIFEN
Tanzworkshop mit STEPHAN HERWIG und ANDREA MARTON

Der Workshop beruht auf Stephan Herwigs Choreographie SCHWEIFEN (Uraufführung 2016).
4. & 5. November 2017 in der Tanztendenz München
Ausschreibung (PDF): SCHWEIFEN Tanzworkshop

Don't Forget
Jugendensembles zeigen ihre Arbeiten:
tänzerische Auseinandersetzungen zu Fragen und Themen aus ihrem Alltag.
Choreographie/Ltg/Regie: Franzi Boehm, Barbara Galli, Günther Henne, Andrea Marton, Eva Seidl
Ensembles: FINNIS!, Grenzen-los-tanzen, InBetween, DIE KOMPANIE
Dienstag, 4. Juli 2017, 19 Uhr
Black Box im Gasteig, München
Kartenvorverkauf bei München Ticket
Flyer:   Don't Forget (PDF)

Dancing Beethoven
Dokumentarfilm (Spanien, Schweiz 2016)
Regie & Drehbuch: Arantxa Aguirre
Mitwirkende: Malya Roman, Oscar Chacón, Julien Favreau, Zubin Mehta, Elisabeth Ros
Laufzeit: 80 Min.
Der 2007 verstorbene Choreograf Maurice Béjart adaptierte Beethovens Neunte Sinfonie als energetische Ballettfassung. Die spanische Regisseurin Arantxa Aguirre begleitete die Proben für eine Aufführung des Stücks in Japan über einen Zeitraum von neun Monaten.
www.filmstarts.de/kritiken/253747.html

Festival VielFalten in Ludwigsburg
im Dialog / Generationen-Tanz
Aufführungen und Präsentationen, Lectures, Workshops und Vorträge
04. - 07. Mai 2017
vielfalten2017.wordpress.com

www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.festival-viel-falten---.html

DANCE 2017
15. Internationales Festival für zeitgenössischen Tanz der Landeshauptstadt München
11. - 22. Mai 2017
 www.dance-muenchen.de

Ü100 - Der Film
Mutig. Witzig. Weise. Und über 100 Jahre alt.
Dokumentarfilm von Dagmar Wagner
älterwerden
Kinopremiere 5. April 2017 im Rio-Filmpalast in München

Don't forget to die
Ein Theaterprojekt über das Sterben
Konzept und Regie: Karen Breece
Premiere: 26. Jabuar 2017 (UA), 19 Uhr
Weitere Vorstellungen: 28., 31. Januar / 02., 04. Februar
HochX, Entenbachstraße 37, München
theater-hochx.de

Spartacus
Premiere am 22. Dezember 2016
Choreographie Yuri Grigorovich · Komponist Aram Chatschaturjan · Libretto von Yuri Grigorovich nach der gleichnamigen Novelle von Raffaello Giovagnolli unter Verwendung von Ideen des Szenarios von Nikolai Volkov
Nationaltheater
www.staatsoper.de/staatsballett

SCHWEIFEN
Choreografie: Stephan Herwig
Premiere: Donnerstag, 15. September 2016 (UA), 20.30 Uhr
Vorstellungen: 16. | 17. | 18. September 2016, 20.30 Uhr
schwere reiter, Dachauer Str. 114, München
www.schwerereiter.de/programm

FRANKFURT DIARIES
und One FLAT THING, reproduced (William Forsythe)
Wiederaufnahme des Gärtnerplatztheater
So 02. | Mo 03. Oktober 2016, 18.00 Uhr
05. | 06. | 07. Oktober 2016, 19.30 Uhr
Reithalle München
www.gaertnerplatztheater.de/spielplan

REWIND
Deflorian / Tagliarini (IT)

Eine Hommage an "Café Müller" von Pina Bausch
10. April 2016, 20.30 Uhr
Black Box, Gasteig München
www.jointadventures.net/access-to-dance

Für die Kinder von gestern, heute und morgen
Ein Stück von Pina Bausch
Premiere: Sonntag, 03. April 2016,
zur Eröffnung der BallettFestwochen 2016, Nationaltheater
Neueinstudierung mit dem Bayerischen Staatsballett 2015/2016
Eine Gemeinschaftsproduktion mit der Pina Bausch Foundation
in Kooperation mit dem Tanztheater Wuppertal Pina Bausch
www.staatsoper.de/staatsballett

In the Night / Sinfonie in C / Adam is - UA Barton (2015)
Choreographie: Jerome Robbins / Aszure Barton / George Balanchine
Komponist: Fréderic Chopin / Curtis Macdonald / Georges Bizet
Premiere: Sonntag, 20. Dezember 2015, 19.30 Uhr
Nationaltheater
www.staatsoper.de/staatsballett 

"Das hat nicht aufgehört, mein Tanzen" -
Zu Aspekten von Rezeption und Tradierung in der Arbeit von Pina Bausch

Symposium - 8./9. 4. 2016
Eine Veranstaltung von Access to Dance in Kooperation mit dem Bayerischen Staatsballett und Tanz und Schule e. V. Gefördert von der LH München.

Stephanie Felber. l'atelier de flanerie
Eine choreographische Eroberung des Raumes
Alessandra Fabbri, Esta Matkovic, Danai Panou
FR/SA 11./12. Dezember 2015, 20.00 Uhr
Einstein, Halle 2
http://einstein-kultur.de/veranstaltung/?ee=1647

Frankfurt Diaries
Ein choreografischer Abend in zwei Teilen

- Frankfurt Diaries
Regie und Choreografie   Antony Rizzy
Choreografie  Reischl / Roman / Schumacher / Brown
- One FLAT THING, reproduced
Choreografie, Bühne und Licht   William Forsythe
20.-28. November 2015 in der Reithalle
www.gaertnerplatztheater.de

Hauptsache Arbeit!
Schauspiel von Sibylle Berg

Inszenierung: Katja Wachter und Mario Anderson
Mit dem 2. Jahrgang des Studiengangs Schauspiel
Premiere: 4. November 2015
Letzte) Vorstellung:
Samstag, 28. November 2015, 20 Uhr
mit Werkeinführung um 19.30 Uhr
Akademietheater München
www.theaterakademie.de/.../hauptsache-arbeit

GONE
Tanzperformance von Zufit Simon
19. - 21. November 2015, jeweils 20.30 Uhr
schrere reiter tanz,   München
www.tanztendenz.de/files/detail_cal.php?id=1008

THINK BIG! 2015
Internationales Tanz- und Performance-Festival für junges Publikum
04. - 10. Oktober 2015 | München
www.thinkbigfestival.de

Life - Ein Versuch über Kind-Sein
IDEE/KÜNSTLERISCHE LEITUNG: ANDREA MARTON

Ein Tanz- und Performance-Projekt mit Tänzerinnen
zwischen 7 und 70 Jahren.

23./24. September 2015, Wiederaufnahme

i-camp / neues theater münchen, Entenbachstr. 37, München-Au
www.tanzlabor60plus.de/life

HEINRICH TANZT - VOGELFREI
Campus Staatsballett und Tanz und Schule e.V. bringen ein 11-köpfiges Künstler-Team an ein Münchner Gymnasium
120 Schülerinnen erspielen sich ihre Schule und ihre unmittelbare Umgebung im Stadtteil Neuperlach
Di 28. Juli 2015: 10 Uhr|12 Uhr|19 Uhr und
Mi 29. Juli 2015: 15.30 Uhr
Aufführungstreffpunkt: Echopark am Max-Reinhardt-Weg, Neuperlach, U-Bahn Station Therese-Giese-Allee
Eintritt frei. Um Spenden wird gebeten.
www.accesstodance.de/blog/27123/heinrich-tanzt-vogelfrei

TANZWERKSTATT EUROPA 2015
Zeitgenössischer Tanz und Performance-Kunst
29. Juli - 08.August 2015 | München

Life - Ein Versuch über Kind-Sein
IDEE/KÜNSTLERISCHE LEITUNG: ANDREA MARTON

Ein Tanz- und Performance-Projekt mit Tänzerinnen
zwischen 7 und 70 Jahren.

08. Juli 2015, 18.30 Uhr, Uraufführung
09. Juli 2015, 10.00 Uhr, Schulvorstellung
09. Juli 2015, 16.00 Uhr
i-camp / neues theater münchen, Entenbachstr. 37, München-Au

RePeaTeR
Tanztheater mit TänzerInnen des Bayerischen Staatsballetts

Tanz Emma Barrowman, Stephanie Hancox, Zusana Zahradniková, Peter Jolesch, Dustin Klein, Ilia Sarkisov
Schauspiel Felix von Bredow
"Repeater RPTR" spielt mit dem Begriff der Wiederholung und seiner Veränderung. Sechs TänzerInnen, ein Schauspieler und ein Musiker kokettieren mit dem Publikum, erforschen Bühnenmittel und versuchen dabei das Besondere wiedrholbar zu machen.
5. & 7. Mai 2015 - 20.30 Uhr - Schwere Reiter München
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.studiofurio.com

DANCE 2015
14. Internationales Festival für zeitgenössischen Tanz
Künstlerische Leitung: Nina Hümpel
Veranstalter: Landeshauptstadt München
7. - 17. Mai 2015
www.dance2015.de

VielFalten
Festival rund um "Kulturelle Bildung im Alter"
16. - 19. April 2015 | TTW Ludwigsburg
Mit Tanz- und Theatergruppen im Seniorenbereich,
u.a. mit einer neuen Produktion von Zartbitter
(Lisa Thomas und Choreografin Nina Kurzeja/Stuttgart),
Lecture(Performance) + Workshop mit Andrea Marton und dem
TanzLabor60+/München.
vielfalten.wordpress.com 

Arabien im Fokus
Tanz und Musik
aus Tunesien, Algerien, Ägypten, Marokko und Palästina,
präsentiert vom Muffatwerk in Kooperation mit DANCE 2015
26. bis 31. März 2015 | Muffatwerk
www.dance-muenchen.de/.../arabischer-fokus

MURIKAMIFICATION
Erik Kaiel / Compagnie Arch 8 (NL)
Ein Performance‐Parcours im öffentlichen Raum.
‐ Premiere ‐
Freitag, 13. März 2015: 11.30 ‐ 12.30 und 16.30 ‐ 17.30
Samstag, 14. März 2015: 12.30 ‐ 13.30
Startpunkt: Rampe am Kulturzentrum Giesinger Bahnhof
Eintritt frei - Voranmeldung: office@tanz‐und‐schule.de
Information:
www.tanz-und-schule.de/.../erik-kaiel

Der Weg zum Glück (Wiederaufnahme)
Schauspiel von Ingrid Lausund. Inszenierung von Katja Wachter und Mario Anderson.
Werkeinführung jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.
05. - 11. März 2015, 20.00 Uhr | Akademietheater
www.prinzregententheater.de/.../spielplan

Onegin
Choreograph John Cranko | Komponist Peter I. Tschaikowsky arrangiert von Kurt-Heinz Stolze
Donnerstag, 05. März 2015, 19.30 Uhr - 22.00 Uhr
Nationaltheater
www.staatsoper.de/staatsballett

Artifact II / The Exiles / Zugvögel
Choreograph  William Forsythe / José Limón / Jiří Kylián
Komponist Johann Sebastian Bach / Arnold Schönberg / Dirk Haubrich / Maurice Ravel
Montag, 02. März 2015, 19.30 Uhr - 22.00 Uhr
Nationaltheater
www.staatsoper.de/staatsballett

Bohème - Über die Kunst, Künstler zu sein
CHOREOGRAFIE: KATJA WACHTER

MUSIKALISCHE LEITUNG: ANDREAS P. HEINZMANN
16. - 18. Januar 2015 + 12. - 15. Februar 2015
jeweils 20.30 Uhr |
Pasinger Fabrik
http://pasinger-fabrik.com
SONNTAG, 18. JANUAR UND 15. FEBRUAR

EINFÜHRUNGSGESPRÄCH –19.00 UHR

Die Kameliendame
Choreograph John Neumeier | Komponist Frédéric Chopin
Freitag, 13. Februar 2015, 19.30 Uhr - 22.25 Uhr
Nationaltheater
www.staatsoper.de/staatsballett

Paquita
Ballett in zwei Akten nach einem Libretto von Pierre Foucher und Joseph Mazilier (1846)
Choreographie: Alexei Ratmansky / Marius Petipa
Komponist: Edouard-Marie-Ernest Deldevez, Ludwig Minkus, u.a.
Musikalische Leitung: Myron Romanul
Solisten und Ensemble des Bayerischen Staatsballetts
Sonntag, 11. Januar 2015, 18.00 Uhr, Nationaltheater
www.staatsoper.de/staatsballett

Hands and Days
Eine choreografische Installation
Zeitgenössischer Tanz und Bildende Kunst im Dialog
Konzept, Regie, Choreografie: Sabine Glenz
Performance: Judith Hummel, Markus Kunas
Fr 21. (UA) - So 23. November 2014, 20:30 Uhr
schwere reiter tanz, München
www.schwerereiter.de

Alter ent-falten
TANZtheater 50+
Das Amateur Ensemble zwischen 52 und 72 Jahren präsentiert seine Premiere im Theater der Pasinger Fabrik, München. Unter professioneller Leitung haben sich mutige und experimentierfreude Frauen und Männer mit dem Thema Älterwerden auf tänzerische, künstlerische Weise auseinandergesetzt.
Ein poetisches, skurriles Stück, das berührt und sehr zum Lachen verführt.
Mit Anneliese Berger-Reinhold, Csilla Maria Durku, Ulrike Hamm, Dasa Langner, Agatha Leuter, Thomas Reinhold, Andreas Trommer.
Choreografie / Konzept: Monika Herzing
Premiere: Fr 7. November, 20:00,  Weitere Vorstellungen:
Sa  8. November, 20:00 und So 9. November, 11:30 (Matinee)

Pasinger Fabrik, August-Exter-Straße 1
www.pasinger-fabrik.com

radio : luma / INTO THE NIGHT / 3 soli
Konzept, Choreografie: Micha Purucker
Mit Gonçalo Cruzinha, Bong Su Kim, Katharina Malong
Do 6. - Sa 8. November 2014, 20:30 Uhr
schwere reiter tanz, München
www.schwerereiter.de

Totally Happy
von Tian Gebing
Eine Koproduktion mit Paper Tiger Theater Studio Peking
und dem Goethe-Institut China
Regie: Tian Gebing
Uraufführung am 2. Oktober 2014
Weitere Vorstellungen:
6.,7.,8.,13.,17.,18.,22.,30.,31. Oktober und 1. November 2014
Kammerspiele München, Spielhalle
www.muenchner-kammerspiele.de/.../totally-happy

THINK BIG!
Internationales Tanz- und Performance-Festival
für junges Publikum
12. - 19. Oktober 2014, München
www.thinkbigfestival.de

Tanz- und Theaterfestival RODEO
8. - 12. Oktober 2014, München
rodeomuenchen.de/rodeo/rodeo-2014

unleashed - entfesselt (UA)
Zeitgenössische Tanzproduktion von Stephan Herwig
18. - 21. September 2014, 20.30 Uhr, schwere reiter München
www.tanztendenz.de/files/detail_cal.php?id=871

Leonard ETO / Yasuyuki ENDO "Tamago"
& Richard SIEGAL "Metric Dozen"
Ballet National de Marseille im Rahmen seines Gastspiels
Deutschlandpremiere im Muffatwerk München
Mi 10. September 2014, 20.00 Uhr, Muffathalle München
www.muffatwerk.de/de/events/view/1718
www.accesstodance.de/.../klange-kommunikation-und-elegien


Olivier Dubois "Élégie"
Ballet National de Marseille im Rahmen seines Gastspiels
Do 11. September 2014, 20.00 Uhr, Muffathalle München
www.muffatwerk.de/de/events/view/1719


Tanztreffen der Jugend
Bundeswettbewerb der Berliner Festspiele
27. August – 1. September 2014,   B E R L I N
Haus der Berliner Festspiele
www.berlinerfestspiele.de/.../tanztreffen_der_jugend


DANCE AT JUDSON AND ON AND ON AND ON ...
Möglichkeitsräume des Choreografischen
in Kunst – Performance – Tanz
16. Juli - 30. August 2014, Kunstbau im Lenbachhaus
www.jointadventures.net/dance-at-judson-and-on-and-on-and-on.html


TANZWERKSTATT EUROPA
Performances & Workshops
30. Juli - 9. August 2014, München
www.jointadventures.net/tanzwerkstatt-europa.html


Jugend einer Stadt. Ein Mehrgenerationen-Projekt.
Árpád Schillings musikalisch-szenisches Projekt
Münchner Opernfestspiele 2014
Mi/Do 30./31. Juli 2014, 19.00 Uhr, Reithalle München
www.bayerische.staatsoper.de


Heinrich tanzt III
Ein choreographisch-integratives Projekt
Schülerinnen und Schüler des Heinrich-Heine-Gymnasiums
und der SchlaU-Schule (Junge Flüchtlinge) in Zusammenarbeit
mit dem Bayerischen Staatsballett, Tanz & Schule e.V. und
Choreographen, Bühnenbildnern, Tänzern und Musikern als Gästen
Eine Produktion von CAMPUS Bayerisches Staatsballett
Do 24.07.2014, 19.00 Uhr, Muffathalle München
www.bayerische.staatsoper.de


TRISHA BROWN DANCE COMPANY | Early Works
Trisha-Brown-Dance-Company tanzt in der Dan Flavin Ausstellung
16. Juli 2014, 17 und 19.30 Uhr, Lenbachhaus Kunstbau
U-Bahnhof Königsplatz
www.jointadventures.net/dance-at-judson-and-on-and-on-and-on.html

Rampenlichter
Tanz- und Theaterfestival mit Kindern und Jugendlichen
Re: Rosas
Jugendliche aus der TanzWirkstatt von Andrea Marton tanzen
ihre Version von Re: Rosas. Ein Tanz-Film-Projekt.
So 13. Juli 2014, 18.00 Uhr, Schwere Reiter
(im Rahmen von Stück für Stück)
www.schwerereiter.de

Secret Garden
Tanztheater von Johanna Richter
27./28./30.06.2014, Schauburg
www.schauburg.net

all about nothing
Eine Tanzperformance von Zufit Simon
Große Gefühle ganz reduziert: In ihrem Solo "all about nothing" choreografiert Zufit Simon emotionale Gesten als reine Bewegung.
Do 26. Juni 2014, 20.30 Uhr (UA)
Fr 27. + Sa 28. Juni 1014, 20.30 Uhr
schwere reiter tanz
www.schwerereiter.de
www.tanztendenz.de/files/detail_cal.php?id=844

SCHWANENGESANG
Tanztheater von Annett Göhre

Lebensbericht einer Bühnentänzerin, die nicht mehr tanzt.
Ernsthaft, spöttisch, selbstironisch und humorvoll.
"Wer wirklich tanzt, kann sich nicht verstellen."
26./28./29.06.2014, 20.30 Uhr, i-camp
www.i-camp-muenchen.de

FLASH
Simulation und Dissimulation im Hyperraum. Versuchsaufbau I
Eine Produktion der AgenturFürUndisziplinierteKunst:
Angelika Meindl, Thomas Mahnecke, Fred Lutz, Dali Touiti (Gast).
Do-So 19.-22. Juni 2014, Premiere, Schwere Reiter
www.schwerereiter.de

gehZeiten
Eine performative Handlung in fünf Bildern von und mit
Katrin Schafitel, Diether Sommer, Brigitte Spielmann-Sommer und Katja Wachter.
gehZeiten beschäftigt sich mit den formalen und individuellen Verbindungen von Punkten in Raum und Zeit.
Neuntes Montagsgespräch im Rahmen des Projektes „Zeit hören“
Musiklabor München / Echtzeithalle e.V. & Hochschule für Musik und Theater München
Montag, 16. Juni 2014, Beginn 20.30 Uhr
Carl Orff-Auditorium München, Luisenstraße 37a
http://www.echtzeithalle.de/?id=478

Le Sacre du Printemps / Das Mädchen und der Messerwerfer
Mary Wigman / Simone Sandroni (Premiere / Wiederaufnahme)
Solisten und Ensemble des Bayerischen Staatsballetts
Fr 13. Juni 2014, 18 Uhr, GP
Reithalle München   Wegbeschreibung Reithalle
www.bayerische.staatsoper.de

Das Triadischa Ballett
Ballett von Oskar Schlemmer
Produktion der Akademie der Künste (UA 1977)
Rekonstruktion und Neufassung 2014
Choreografie Gerhard Bohner
Einstudierung Colleen Scott, Ivan Liska
Bayerisches Staatsballett II / Junior Company
Mi/Do 04./05. Juni 2014, 11 Uhr
Reithalle München  
Wegbeschreibung Reithalle
www.bayerische.staatsoper.de

Usually Beauty Fails
Choreografie: Frédérick Gravel
Grouped‘ArtGravelArtGroup (Access To Dance)
Mo/Di 26./27. Mai 2014, 20.00/20.30 Uhr, Muffathalle
PAT - Performing Art Talks: vorher im Café
www.muffatwerk.de
www.muffatwerk.de/de/events/view/1541

Intimate Stranger
Tanztheater von Johanna Richter
31.05.-03.06.2014, Schauburg
www.schauburg.net

Dido & Aeneas - Gastspiel
Sasha Waltz & Guests
Choreographic Opera / Choreografie: Sasha Waltz
Musik von Henry Purcell
Di/Mi  08./09. April 2014, 19.30 Uhr, Nationaltheater
www.bayerische.staatsoper.de

Der gelbe Klang / Uraufführung
Inspiriert von Wassily Kandinskys gleichnamigem Konzept vom
Zusammenwirken und Interagieren von Klang und Farbe.
Michael Simon/Russel Maliphant/Aszure Barton
Der gelbe Klang/Spiral Pass/ Konzert für Violine und Orchester
Musik: Frank Zappa/Mukul/Mason Bates
Bayerisches Staatsballett / BallettFestwoche 2014
Do 3. April 2014, GP, Nationaltheater
www.bayerische.staatsoper.de

Werkstatt-Abend Tanzlabor60+
Tanz - Skulptur und Malerei - Sound und Licht
Eine Collage aus Bewegung und Stillstand
zwischen Licht und Schatten
Freitag, 28. März 2014, 17.00 und 18.30 Uhr
Premier Etage, Landsberger Straße 444, 81241 München

O SNAP
Eine Tanzperformance von Erik Kaiel, auch für junges Publikum
16. - 17. März 2014 | MÜNCHEN-PREMIERE
So 16.03., 19 Uhr + Mo 17.03., 10 Uhr, i-camp
www.i-camp-muenchen.de

HELDEN
Choreographie von Terence Kohler
Musik von Lera Auerbach und Alfred Schnittke
22.+25. Februar 2014, 19.30 Uhr, Nationaltheater
www.bayerische.staatsoper.de

WENN NOCH MAL DIE LIEBE KÄME
Ein Projekt von : Elke Bauer
Mit 23 Akteurinnen und Akteuren, die das Berufsleben hinter sich gelassen haben
Do 20. Februar 2014, 20 Uhr, Kammerspiele Werkraum
http://www.muenchner-kammerspiele.de

IF/THEN For Strings
Eine Arbeit von Richard Siegal
mit und für Asasello String Quartett
Mi/Do 29./30. Januar 2014, 20.30 Uhr, Muffathalle
http://www.muffatwerk.de

Tauberbach
von Alain Platel
Welturaufführung Fr 17.01.2014, 20 Uhr, Kammerspiele
Voraufführungen: Mi/Do 15./16. Januar 2014
Alain Platels Tanztheater in München
http://www.muenchner-kammerspiele.de

Sasha Waltz
Installationen Objekte Performances
28.09.13 bis 02.02.14
Zentrum für Kunst und Medientechnologie
Karlsruhe

Very Natural Adaption
Konzept / Choreografie / Regie > Sabine Glenz
Di/Mi 14./15. Januar 2014, 20.30 Uhr, Muffathalle
http://www.muffatwerk.de/de/events/view/1355

EXITS and ENTRANCES
Merce Cunningham / Richard Siegal
BIPED / Unitxt
Musik von Gavin Bryars Biped / Carsten Nicolai, alva noto unitxt'
Fr-So 10.-12. Januar 2014, 19.30 Uhr Prinzregententheater
www.bayerische.staatsoper.de  

"Bewegtes Leben 2068" (Tanzprojekt)
17.11.2013, 11:00 Uhr, Theaterforum Gauting e.V.
http://www.bosco-gauting.de/php/index.php?page_id=201&veranstaltung_id=1206

La nouvelle pensée noire
Gintersdorfer / Klaßen
15. Novemer 2013, 17.30 Uhr, Schauburg
16./17. November 2013, 19.30 Uhr, Schauburg
http://www.spielart.org/programm/theater/?n=257-258&dId=473

DANCING DAYS
Ein choreografisches Projekt von Stefan Dreher
12 Tänzerinnen und Tänzer tanzen eine 24h-Marathon
9./10.11.2013, 12 Uhr bis 12 Uhr, i-camp
www.i-camp-muenchen.de

Was wir liebten
Ein Theaterexperiment mit alten Menschen
Regie: Karen Breece
2./8./10. November 2013, 19.00 Uhr
Eröserkirche München-Schwabing
http://karenbreece.blogspot.de/p/was-wir-liebten-ein-theaterexperiment.html

Die Füße und Ohren der Engel - Leben mit Ersatzteilen
Ein Tanztheater von Yvonne Pouget in Kooperation mit dem Deutschen Museum und dem Kulturreferat München
Do 7. November 2013, 20.00 Uhr (UA)
Fr 8. November 2013, 20.00 Uhr
Spielort: Deutsches Museum, Zentrum Neue Technologien
www.deutsches-museum.de/ausstellungen/neue-technologien/tanztheater


Sacré Sacre du Printemps
(Laurent Chétouane)
30. Oktober 2013, 20.30 Uhr, Muffathalle
Im Kontext der Opferthematik und des Jubiläumsjahrs des Balletts "Le Sacre du Printemps" präsentiert ACCESS TO DANCE die Choreografie "Sacré Sacre du Printemps".
http://www.jointadventures.net/access-to-dance/saison-2013/laurent-chetouane.html

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Termine

 

Tanzlabor
Für Frauen und Männer ab 60

Wöchentliches Training dienstags 10-12.30 Uhr
Studio Freitänzer
S-/U-Bahn Harras

Ab 15. Januar 2019


Weiterlesen...